Adobe ColdFusion 10 Public Beta

Seit wenigen Stunden steht auf Adobe Labs die Public Beta von ColdFusion 10 (Codename: "Zeus") zum Download hier zur Verfügung.

Auszugsweise liste ich hier die bereits veröffentlichten neuen Features auf.

Neuerungen welche die Versionsnummer 10 rechtfertigen:

  • Apache Tomcat ersetzt JRun als Servletcontainer
  • Hotfix Updater - Download und Installation von Patches, Hotfixes und Updates direkt aus dem ColdFusion Administrator.
  • Websockets zum Erstellen von Realtime Applikationen mit Support für Publisher/Subscriber und Push vom Server
  • Closures
  • Java Integration - dynamisches Laden von Libraries und Klassen ohne den ColdFusion Server neu zu starten. Funktionen in einer CFC über CFCProxy direkt aus Java Applikationen aufrufen. CFC Objekte an eine Java Klasse über die Funktion createDynamicProxy() übergeben.
  • RESTful Webservices - Funktionen in einer CFC können als REST service aufgerufen werden.

[Mehr]

ColdFusion Builder 2 Public Beta

Es ist sicher kein Zufall dass Adobe die ColdFusion Builder 2 Public Beta, gerade rechtzeitig zum Eröffungsvortrag der größten europäischen ColdFusion Conference (Scotch on the Rocks vom 3. bis 5.3.2011 in Edinburgh), zum Download freigegeben hat. Die IDE steht nun für registrierte Adobe User auf AdobeLabs zur Verfügung.

Sieht man mal von einem völlig neu gestalteten, interaktiven und konfigurierbaren, Welcome Screen ab, konzentrieren sich die Erwartungen der Entwicklergemeinde auf folgende verbesserte Features des Editors:

  • Erweiterte und verbesserte "Code Insight" Funktionalität
  • Funktions Assistenz in Zusammenarbeit mit Code Insight
  • Verbessertes Code Folding, Einstellungen bleiben auch nach dem Schließen eines Templates erhalten.
  • Quick Fixes bietet Zugriff auf eine komplette Funktionsbibliothek auch wenn diese noch nicht im Code angesprochen wurden und generieren automatisch eine Method Outline.
  • Frei definierbare Shortcuts
  • Erweiterte Suchen und Ersetzen Funktionalität
  • Möglichkeit Tab-Blocks zu markieren und auszuwählen.
  • Direktsprung zu übereinstimmenden Tags
  • Smart Tag Navigation (schnelles Navigieren zum nächsten logischen Tag)

Mehr Kontrolle über die Entwicklungsumgebung, beschleunigte Produktentwicklung, erweiterte Möglichkeiten von Exensions sind die publizierten Schlagworte.

Links: Download: http://labs.adobe.com/technologies/coldfusionbuilder2/

Genug geschrieben! Jetzt geht es bei mir gleich auf zum Testen.

ColdFusion 9 Update 1 (9.0.1)

Das erste größere Update für ColdFusion 9 wurde von Adobe zum Download bereitgestellt.

Die neuen Features sind u.a.

Spracherweiterungen (z.B. for-in Loops für Arrays)
Neue Script Funktionen (als CFCs implementiert) Caching Verbesserungen
IIS 7 Support
Ajax Verbesserungen (Updates für cfmap etc.)
ORM Verbesserungen
  - Wegfall des "1 Datenbank" Limits
Verbesserte Transaktionsverarbeitung
HQL in cfquery
Amazon S3 support
Verschiedene andere Verbesserungen

Links:

Access Datenbanken in 64bit ColdFusion

Ok, das Verwenden von Access Datenbanken in ColdFusion Produktivumgebungen ist böse, nicht zu empfehlen, ganz schlechtes Karma und wir raten ausdrücklich davon ab!

Wer die Warnhinweise gelesen hat, sich davon nicht abschrecken läßt oder dazu gezwungen wird und Schwierigkeiten hatte, eine Access DB in 64bit ColdFusion anzulegen, für den gibt es hier eine Schritt für Schritt Anleitung von Brent Frye.

Cumulative Hot Fix 1 for Coldfusion 9

Für ColdFusion 9 ist soeben ein Hot Fix erschienen der einige, z.T. aber recht ausgefallene Bugs behebt. Die Datei steht hier zum Download bereit: CF9 Hot Fix und hier findet man auch Infos zu den behobenen Fehlern und zur Installation.

Der Hot Fix sollte nur dann angewendet werden, wenn Applikation auf dem Server von den damit behobenen Problemen tatsächlich betroffen sind. Am häufigsten wird das wohl für Bug-ID: 80375 (Error mit CFC remote returnformat=json) und Bug-ID: 80621 (Error local Scope assignment) der Fall sein.

Gerade bei Letzterem ist der Fix aber nicht zu 100% gelungen, wie folgender Blog Eintrag zeigt: http://www.coldfusionjedi.com/index.cfm/2010/2/20/CHF-Warning--Impacts-MXUnit

Wer sich sicher ist, dass er auch ohne den Hot Fix auskommen kann, sollte auf den ersten richtigen Updater warten.

Happy HotFixing

BlogCFC XHTML tuning mit ColdFusion Builder

BlogCFC ist eine excellente ColdFusion Blog Software. Programmiert und als Open Source veröffentlich von Raymond Camden. Sie wird von zahlreichen Entwicklern weltweit als bevorzugte blogging Software verwendet. BlogCFC kann hier heruntergeladen werden.

In einer kurzen Schritt für Schritt Anleitung zeige ich wie man die Suchfunktion von ColdFusion Builder und die Entwickler Plugins von Firefox zum Auffinden und Ersetzen von nicht standardkonformem Code in BlogCFC verwenden kann.

Warum sind standardkonforme, XHTML kompatible Webseiten überhaupt ein Thema und warum sollte man valide Seiten anstreben?

Standardkonformität
  • ist ein sichtbares und messbares Qualitätsmerkmal
  • spricht für Sorgfältigkeit des Entwicklers/Designers.
  • ist besonders wichtig weil es die erforderliche Basis für Barrierefreiheit (Accessibility) ist.
  • ist suchmaschinenfreundlich (SES) - Webseiten werden besser in Suchmaschinen gefunden.
  • Man vermeidet unerklärliche und unerwartete Fehler bei der DOM-Manipulation mit Javascript (Ajax etc.), wenn der Code wohlgeformtes XHTML darstellt.
Voraussetzung für diese Schritt für Schritt Anleitung:
  • eine aktuelle und funktionierende Installation von BlogCFC in einer Test/Development Umgebung. Wenn möglich mit ein paar eingegebenen Artikeln und Kommentaren.
  • ColdFusion Builder Beta 2 oder aktueller.
  • FireFox mit Web Developer Toolbar und HTMLValidator Addon.
  • SVN Tool (TortoiseSVN oder ähnliches).

[Mehr]

Scotch on the Road 2009 München

Interessanter und informativer Tag in München gemeinsam mit den Adobe Evangelists und versierten Insidern. Eine kurze Zusammenfassung der Veranstaltung vom 19.10.2009 liefert der ColdFusion Kollege von Contens im Blog: Scotch on the Road in München.

ColdFusion 9 wird ausgeliefert

Wer es nicht schon über Twitter oder zahlreiche andere Kanäle gelesen, gesehen oder gehört hat, seit wenigen Stunden gilt: Die aktuelle Versionsnummer von ColdFusion ist nun 9. ColdFusion 9 @ Adobe Website.

Die Preisgestaltung des Applikationsservers ist gegenüber der Version 8 nahezu gleichgeblieben. Wer den Umstieg auf CF8 ausgelassen hat, kann von CF7 zum selben Preis wie von CF8 auf CF9 ein Update erwerben.

Erfreuliche Änderungen in der EULA (nicht rückwirkend auf CF8): Installationen die ausschliesslich Test/Staging Zwecken oder dem Group Development dienen, sind nun nicht mehr Lizenzpflichtig. Diese Lizenzen sind durch den Erwerb der Lizenz für die Produktionsumgebung abgedeckt.

Die herausragenden neuen Features, sind bereits während der Betaphase umfassend in der Community diskutiert worden. Hier ein kurzer Auszug davon:

- ORM mit eingebautem Hibernate
- Erweiterte Caching Funktionen
- SharePoint Integration
- Office Integration Word / PowerPoint / Excel
- Geschwindigkeitssteigerung
- Automatische Getters and Setters
- Local Scope
- Cfscript Erweiterung (alle Tags können nun auch gescriptet werden)
- CFML Spracherweiterung
- Neue Fulltext-Search Engine (Lucene Solr )
- Erweiterung/Beschleunigung von Flash Remoting
- Server Monitor Desktop
- u.v.a.m.

Viel Spaß beim Update

PS: die ColdFusion Builder IDE (vorm. Bolt) steht ebenfalls seit kurzem in der Beta 2 hier zum Download bereit.

QR Codes mit Flex und Google-API erstellen

Interessanter Blog Post über die Erstellung von QR Codes mit Flex und Google-API: Create QR codes with Flex and Google API.

Panoramio down for maintenance?

Wir verwenden in verschiedenen Web Applikationen ein eigenes ColdFusion Panoramio Plugin, um Bilder im Umkreis von geografischen Positionen anzuzeigen.

Seit 18.09. scheint es Probleme mit dem Zugriff auf die Panoramio API zu geben. Eine kurze Erklärung gibt es hier. Dort heisst es: Panoramio API: "count" is not working and changes in call back function. We are working in bringing them back.

Deshalb funktioniert das DiceCMS Panoramio Plugin derzeit nicht ordnungsgemäß und kann keine Bilder anzeigen, weil die Daten nicht korrekt übermittelt werden. Z.B.: lungau.travel so wie biosphaerenpark.eu.

Panoramio Problem

Die Panoramio Bilder in der Google Map werden korrekt angezeigt. Damit muss man sich wohl vorab begnügen.

Wir beobachten die Entwicklung und werden sofort reagieren, sobald es weitere Infos gibt, bzw. sobald der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden kann.

Mehr Einträge