ColdFusion 9 wird ausgeliefert

Wer es nicht schon über Twitter oder zahlreiche andere Kanäle gelesen, gesehen oder gehört hat, seit wenigen Stunden gilt: Die aktuelle Versionsnummer von ColdFusion ist nun 9. ColdFusion 9 @ Adobe Website.

Die Preisgestaltung des Applikationsservers ist gegenüber der Version 8 nahezu gleichgeblieben. Wer den Umstieg auf CF8 ausgelassen hat, kann von CF7 zum selben Preis wie von CF8 auf CF9 ein Update erwerben.

Erfreuliche Änderungen in der EULA (nicht rückwirkend auf CF8): Installationen die ausschliesslich Test/Staging Zwecken oder dem Group Development dienen, sind nun nicht mehr Lizenzpflichtig. Diese Lizenzen sind durch den Erwerb der Lizenz für die Produktionsumgebung abgedeckt.

Die herausragenden neuen Features, sind bereits während der Betaphase umfassend in der Community diskutiert worden. Hier ein kurzer Auszug davon:

- ORM mit eingebautem Hibernate
- Erweiterte Caching Funktionen
- SharePoint Integration
- Office Integration Word / PowerPoint / Excel
- Geschwindigkeitssteigerung
- Automatische Getters and Setters
- Local Scope
- Cfscript Erweiterung (alle Tags können nun auch gescriptet werden)
- CFML Spracherweiterung
- Neue Fulltext-Search Engine (Lucene Solr )
- Erweiterung/Beschleunigung von Flash Remoting
- Server Monitor Desktop
- u.v.a.m.

Viel Spaß beim Update

PS: die ColdFusion Builder IDE (vorm. Bolt) steht ebenfalls seit kurzem in der Beta 2 hier zum Download bereit.

Verwandte Blog-Einträge

Kommentare